header05042019

Aktuelle Informationen aus dem Haus St. Elisabeth


Besuchsregelungen

Aktuelle Vorgaben für Besucher

  • Alle Besucher müssen namentlich bei uns registriert werden.
  • Während des Aufenthalts in unserer Einrichtung sind alle Besucher zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet.
  • In unserer Einrichtung gilt die Pflicht zur Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen sowie zur Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen, insbesondere gründliches Händewaschen und Handdesinfektion.
  • In unserer Einrichtung gilt grundsätzlich die 3-G-Regel für Besucher. Das heißt, Sie müssen am Einlass einen Nachweis über eine Impfung, die Genesung von einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder ein negatives Testzertifikat vorlegen.
  • Steht die "Bayerische Krankenhaus-Ampel" auf "Gelb" oder "Rot" sind alle Besucher zur Vorlage eines negativen Tests verpflichtet, unabhängig von ihrem Impfstatus! Sie können den aktuellen Status der "Krankenhaus-Ampel" hier nachsehen.
  • Selbstverständlich ermöglichen wir seelsorglichen Besuchen oder die Begleitung sterbender Angehöriger auch über die oben genannten Einschränkungen hinaus.

Weitere Information der Caritas-Einrichtungen gGmbH


Weitere Hinweise für Besucher:

  • Im Doppelzimmer, muss, falls beide Bewohner*innen gleichzeitig besucht werden sollten, eine der beiden Personengruppen das Doppelzimmer verlassen und in den öffentlichen Besucherbereich oder in den Garten ausweichen.
  • Bewohner/innen dürfen von einem uneingeschränkten Personenkreis besucht werden.
  • Personen mit Erkältungssymptomen oder vorherigem Kontakt zu Covid-19-Erkrankten dürfen unsere Einrichtung generell nicht betreten.
  • Als Besucherzugang dient ausschließlich der Haupteingang (Ludwigkai 12).
  • Anstatt eines Besuches in der Einrichtung besteht die Möglichkeit eines Spaziergangs (unter der Einhaltung der Hygieneregeln) mit dem/der Bewohner/in.
  • Das Mitbringen von kleinen Geschenken (Blumen, Verpackte Süßigkeiten, etc.) ist erlaubt.
  • Die Cafeteria ist nach wie vor geschlossen; Während des Besuchs haben Sie keine Möglichkeit, sich mit Getränken oder Essen zu versorgen; der gemeinsame Verzehr von Lebensmitteln ist nur im Gartenbereich an der frischen Luft mit 1,5m Abstand erlaubt
  • Körperliche Berührungen (Händeschütteln, Streicheln, etc.) sind untersagt.

Unsere aktuellen Besuchszeiten

Montag bis Sonntag
10 Uhr bis 18 Uhr

Am Wochenende (Samstag und Sonntag) und an Feiertagen nur Zutritt für Besucher mit dem hauseigenen Impf- oder Genesenen-Zertifikat (bitte wenden Sie sich hierfür zu den üblichen Geschäftszeiten an die Mitarbeiter der Verwaltung, damit wir diese Zertifikate ausstellen können).

Die Besuche in unserem Haus dürfen maximal 90 Minuten dauern und sind lediglich für zwei Besucher gleichzeitig gestattet.


Weitere Kontaktwege

  • Gerne ermöglichen wir Ihnen auch den Kontakt über WhatsApp oder Videoanruf.
  • Dies ist möglich von
    Dienstag bis Freitag
    10 bis 11 Uhr
    15 bis 16 Uhr
  • Bitte kontaktieren Sie hierfür den jeweiligen Wohnbereich und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.
  • Dort bekommen Sie auch die entsprechende Telefonnummer für den Videoanruf genannt.

Ihre Ansprechpartner

  • Für Angehörige: Frau Heike Otto, Pflegedienstleitung, Tel.: 0931 8 80 35 11
  • Für Mitarbeiter: Herr Johannes Amrhein, Einrichtungsleitung, Tel.: 0931 8 80 35 10
  • Pandemiebeauftragte: Frau Heike Otto, Pflegedienstleitung, Tel.: 0931 8 80 35 11
  • Für die Medien: Georg Sperrle, Geschäftsführer, Tel.: 0931 386-68900

webbanner cegseiten

Informationen rund um das Thema Corona-Impfung auf caritas-einrichtungen.de/impfung

­