header05042019

Auch das Ehrenamt in St. Thekla erwacht in diesem Frühling zu neuem Leben.

Der Frühling lockt… unsere Bewohnerinnen und Bewohner erobern langsam wieder den Garten.

Eine riesen Hasenschar hat sich den Weg über den Flur im 4. Wohnbereich gebahnt. Mit viel Liebe hatte unsere Kollegin Katrin den Osterhasen unterstützt und süße Nestchen gebastelt.

Für die Bewohner des Seniorenzentrums St. Thekla steht nun eine neue Fahrradrikscha bereit.

Am Dienstag, 22.02.2022 haben wir Besuch von der 1. Karnevalsgesellschaft Elferrat Würzburg unter der Führung vom 1. Gesellschaftspräsidenten Herrn Georg Göbel bekommen.

Am 10. Februar fand in St. Thekla die Heimbeiratswahl statt. 8 Kandidatinnen hatten sich der Wahl gestellt. Ein Dank an allen, die sich zur Übernahme dieser Aufgabe bereit erklärt haben.

Feuerwehr Steinmark

Am 21.12.2021 findet ab 18:00 Uhr eine Einsatzübung der Feuerwehr Steinmark am Ludwigskai statt. Das Einsatzszenario stellt eine abgängige, hilfsbedürftige Person vom Haus
St. Thekla dar, die von unseren Hunden gesucht werden soll.

Aus der Ansprache des Bischof Nikolaus, der zu uns an seinem Namenstag gekommen ist – auf jeden Wohnbereich einzeln und auch zu denen, die ihr Zimmer nicht verlassen konnten oder wollten.

Wenn es herbstet, die Nachmittage nicht mehr so ins Freie locken, besinnt man sich manchmal auf andere Beschäftigungsmöglichkeiten wieder im Haus.

Am ersten Sonntag im Oktober feiern wir jedes Jahr Erntedank und unser Patronatsfest zu Ehren der heiligen Thekla.

Die Bewohner können es meist kaum erwarten, bis am Dienstagnachmittag die Ehrenamtlichen vom Malteser Hundebesuchsdienst wieder vor der Türe stehen und mit ihren Vierbeinern Begegnung, Berührung und Lebensfreude vermitteln.

Ein herzliches Danke-schön und schon ein wenig Stolz schwangen mit, als Frau Martina Mirus dem Einrichtungsleiter Herrn Johannes Amrhein die neue Malteser Hospizbroschüre überreichte, die anlässlich der 30 Jahre Malteser Hospizarbeit in der Diözese Würzburg herausgegeben wurde.

­